Datenschutz & Cookies Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst. Um unsere Webseite jedoch für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir zu Analysezwecken Cookies. Diese werden für uns intern genutzt und kennzeichnen lediglich die Displaygröße und den Webbrowser, der auf diese Seite zugreift, sowie das Datum. Rückschlüsse auf Ihre Person können hiermit nicht getroffen werden. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies zu.
  1.  Home  ❯ 
  2. Aktuelles

Aktuelles rund um das Gesundheitszentrum-Ensheim

Auf dieser Seite erfahren Sie aktuelle Neuigkeiten, Termine und nützliche Informationen und Tipps rund um Ihre Gesundheit und unser Gesundheitszentrum in Ensheim. Schauen Sie öfters mal vorbei!

Beitrag vom

Impf-Aktion in Ensheim!

Das Gesundheitszentrum Ensheim und die Feuerwehr Ensheim laden

ALLE Interessierten zur Corona-Impfung ein!

 

Wann? 17.7.2021 ab 9:00, solange der Impfstoff reicht, ohne Terminvergabe!

 

Wo? Turnhalle, Grundschule am Wickersberg, Marktweg 19 A, 66131 Saarbrücken

 

Welcher Impfstoff? Covid 19-Impfstoff Johnson &Johnson/Jansen-Cilag (Ad.26.COV2-S)

 

Wer kann geimpft werden? Alle Personen ab 18 Jahren!

 

Was ist mitzubringen? Krankenversichertenkarte, Impfausweis, Stift

 

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Parkplätze an der Schule begrenzt ist. Parken Sie daher möglichst nicht direkt an der Schule. Als Gehbehinderte fahren Sie bis zur Schule vor, Sie werden von der Feuerwehr zu einer geeigneten Parkmöglichkeit geführt.            

 

Das Aufklärungsmerkblatt Johnson & Johnson können Sie sich vorab herunterladen:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19-Vektorimpfstoff/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile

Beitrag vom

Information zu Covid-19 Impfungen

Liebe Patienten,

wenn Sie von uns  einen Termin zur Impfung bekommen haben, können Sie sich vorab die Aufklärungsbögen zu den jeweiligen Impfstoffen herunterladen und durchlesen. 

Aufklärungsbogen Vektor-Impfstoffe (Astra Zeneca und Johnson):

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19-Vektorimpfstoff/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile

Aufklärungsbogen m-RNA Impfstoffe (Biontech und Moderna):

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile

Ihr Gesundheitszentrum Ensheim

 

Wir impfen jetzt nicht nur in unserer Praxis, sondern auch in unserem Impfzentrum im Pfarrgemeindehaus Ensheim, Schwester-Gottfrieda-Strasse 7!

Beitrag vom

Covid-Impfungen und Fragen zu Corona

Liebe Patienten,

aufgrund der hohen telefonischen Auslastung bieten wir Ihnen an, Anfragen zu Covid-19-Impfungen sowie Fragen und Anliegen rund um Corona über unsere E-Mail-Adresse zu senden:

corona@gesundheitszentrum-ensheim.de

Wir bemühen uns, Ihre Anfragen innerhalb von 5  Werktagen zu beantworten.

Außerdem bitten wir um Verständnis, dass Rezeptanforderungen derzeit innerhalb von 2 Werktagen bearbeitet werden.

Ihr Gesundheitszentrum Ensheim

Beitrag vom

Neubau eines medizinischen Versorgungszentrums Ensheim mit Apotheke

Neubau eines medizinischen Versorgungszentrums Ensheim mit Apotheke
Beitrag vom

Öffnungszeiten ab Juli 2020

Liebe Patienten,

ab 1. Juli 2020 haben wir folgende Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 7:30 bis 12:00 und 14:30 bis 18:00

Freitag: 7:30 bis 16:00

Sa: geschlossen!

Ihr Gesundheitszentrum

Beitrag vom

Infektsprechstunde

Liebe Patienten,

Um Sie als unsere Patienten zu schützen und Sie bei Infekten behandeln zu können, haben wir eine spezielle Infektsprechstunde für Sie eingerichtet, die in einem Zelt neben der Praxis erfolgt.

Wenn Sie aufgrund eines Infektes ärztliche Behandlung benötigen, melden Sie sich bitte vorab telefonisch bei uns, dann erhalten Sie nähere Informationen:

06893-1212 oder

06893-4749 (Notfallnummer, weiterhin zu den Sprechzeiten für Sie freigeschaltet)

Mo-Do 7:30-12:00 und 14:30 -18:00

Fr 7:30-16:00

Sa: geschlossen

Ihr Gesundheitszentrum

Beitrag vom

Ihr Schutz ist uns wichtig!

Liebe Patienten,

wir möchten weiterhin gewährleisten, dass wir Sie als unsere Patienten geschützt und umfassend versorgen können.

Dazu haben wir eine spezielle, zeitlich und räumlich getrennte Infekt-Sprechstunde eingerichtet:

In dieser Sprechstunde schützen wir alle Patienten, die unter akuten Infekten leiden, selbstverständlich vor einer weiteren Ansteckung, indem wir die Termine so organisieren, dass sich jeweils nur ein Patient ohne Wartezeit in dieser Infekt-Sprechstunde aufhält.

Darüber hinaus ergreifen wir alle notwendigen Hygienemaßnahmen, um eine Ansteckung zu verhindern.

Ihr Gesundheitszentrum

Beitrag vom

Aufrechterhaltung notwendiger Routineversorgung

Liebe Patienten,

Wir möchten weiterhin alle unsere Patienten umfassend und geschützt versorgen.

Patienten, die nicht in der Lage sind, uns in unserer Sprechstunde aufzusuchen, können nach telefonischer Rücksprache auch in Bezug auf Routineversorgung wie z. B. spezielle Versorgungsprogramme oder Blutentnahmen von unseren Ärzten oder speziell ausgebildeten und ermächtigten Praxismitarbeitern über Hausbesuche versorgt werden.

Ihr Gesundheitszentrum

Beitrag vom

Informationen zu unserer Infekt-Sprechstunde

Liebe Patienten,

Wir möchten unseren Praxisbetrieb im Zuge der allgemeinen Öffnung der Kontaktbeschränkungen so gestalten, dass wir unsere Patienten geschützt und umfassend versorgen können. Wir möchten für uns alle bestmöglichen Schutz sicherstellen:

Daher trennen wir Infekt-Patienten von nicht Infizierten, indem wir eine spezielle, zeitlich und räumlich getrennte Infekt-Sprechstunde anbieten.

Melden Sie sich bitte für einen Termin in der Infekt-Sprechstunde unter der Telefonnummer 0162-9435094.

Für alle anderen Anliegen erreichen Sie uns wie gewohnt.

Ihr Gesundheitszentrum

Beitrag vom

Informationen zum Coronavirus

Liebe Patienten,

 

Informationen zum Coronavirus erhalten Sie über die Homepage der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland:

 

https://www.kvsaarland.de/-/informationen-zum-coronavirus-1

 

Ihr Gesundheitszentrum

Beitrag vom

wichtige Information zu viralen Erkrankungen

Liebe Patienten,

wegen der aktuell steigenden viralen Erkrankungen möchten wir Sie bei einem Besuch unserer Praxis bitten:

- verstärkt auf Ihre Händehygiene zu achten,

- in die Armbeuge zu husten oder zu niesen,

- Abstand zu anderen Personen zu halten

Wenn Sie Husten und Fieber haben, bleiben Sie zu Hause und wenden Sie sich telefonisch an uns:

Tel: 06893-1212

Notfallnummer: 06893-4749 (bitte NUR VORÜBERGEHEND nutzen!)

Tel. Gesundheitsamt: 0681-506-5305

Wir werden gegebenenfalls einen Rückruf durch eine/n unserer Ärzte/Ärztinnen einrichten und bemühen uns, Sie so bald wie möglich zurückzurufen. Hierbei bitten wir Sie um Geduld. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Rückruf manchmal nicht umgehend und unter Umständen auch nicht bis Mittags erfolgen kann.

Ihr Gesundheitszentrum

Beitrag vom

Check-up und Hautkrebsscreening

Liebe Patienten,

wir möchten Sie darüber informieren, dass der Gesundheits-Check-up (ab 35 J.), der von den Krankenkassen übernommen wird, noch bis 30.9.2019 im 2-Jahres-Rhythmus, danach alle 3 Jahre durchgeführt werden kann. Der Check-up 35 beinhaltet eine Laboruntersuchung sowie eine körperliche Untersuchung. Zwischen dem 18. und dem 35. Lebensjahr kann ein solcher Check-up unter bestimmten Umständen ebenfalls durchgeführt werden.

Auch ein Hautkrebsscreening kann von unseren Ärzten im Zusammenhang mit dem Check-up durchgeführt werden.

Sprechen Sie unsere Ärzte gerne darauf an!

Ihr Gesundheitszentrum

Beitrag vom

Wundnetz Saar

Liebe Patienten,

eine optimale Wundbehandlung hat in unserer Praxis höchste Priorität. Dr. Böttge als Praxisinhaber ist Initiator, Gründer und Vorstandsmitglied des Wundnetz Saar.

Aktivitäten zur interdisziplinären Wundbehandlung werden über das Wundnetz ständig interaktiv erneuert.

Die Initiative Wundnetz Saar hat sich zum Ziel gesetzt, die regionale Wundkompetenz durch ein interdisziplinäres Behandlungskonzept zu verbessern und alle zu vernetzen, die an der Behandlung chronischer Wunden beteiligt sind.

Nähere Informationen erhalten Sie bei uns oder über die Website des Wundnetz Saar, die über den untenstehenden link zu öffnen ist.

Ihr Gesundheitszentrum Ensheim


Wundnetz Saar
Beitrag vom

neue Internistin in unserer Praxis

Liebe Patienten,

unser Ärzteteam wird ab Anfang August 2019 durch unsere neue Internistin verstärkt. Frau Dr. med. Brengel ist Fachärztin für Innere Medizin und war bisher in der Caritas-Klinik am Rastpfuhl tätig.

Ihr Gesundheitszentum Ensheim

Beitrag vom

HPV-Impfung für Jungen empfohlen

Liebe Patienten,

die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt, Jungen zwischen 9 und 14 Jahren gegen HPV zu impfen.

„Die Impfung gegen Humane Papillomviren (HPV) schützt wirksam vor einer HPV-Infektion und daraus resultierenden Krebsvorstufen“, betont Lothar H. Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts.

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns!

Ihr Gesundheitszentrum

 

Beitrag vom

bitte überprüfen Sie Ihren Impfstatus Masern!

Liebe Patienten,

aufgrund der vermehrten Ausbrüche von Masern rufen wir Sie zu einer Überprüfung Ihres Impfstatus bezüglich Masern auf: Gerne können Sie Ihr Impfbuch vorbeibringen!

Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ): Masern seien extrem ansteckend und potenziell tödlich.

Ihr Praxisteam

Beitrag vom

neuer Impfstoff gegen Herpes zoster für Personen ab 50

Wichtig: neuer Impfstoff Shingrix gegen Gürtelrose:

Liebe Patienten,

Die Wahrscheinlichkeit an Herpes zoster zu erkranken und die Schwere der Erkrankung nehmen mit dem Alter deutlich zu.

Seit Mitte des Jahres ist ein Impfstoff (Shingrix®) zur Verhinderung von Herpes zoster (HZ) und postherpetischer Neuralgie (PHN) für Personen ab dem Alter von 50 Jahren zugelassen und verfügbar. Männer und Frau sollen nach Empfehlung der STIKO ab 60 Jahren mit dem neuen Totimpfstoff gegen Herpes zoster immunisiert werden. Personen mit einer Grunderkrankung oder Immunschwäche sollen die Impfung bereits ab 50 Jahren erhalten. Viele Krankenkassen übernehmen diese Impfung bereits, bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über eine Kostenerstattung.

 

Wenn Sie an einer Impfung interessiert sind oder nähere Informationen wünschen, wenden Sie sich gerne an uns!

 

Ihr Gesundheitszentrum

 

Beitrag vom

Stellungnahme zu Öffnungszeiten für Arztpraxen

Liebe Patienten,

 

wie Sie es bei uns gewohnt sind, sind wir im Gesundheitszentrum Ensheim täglich ganztags sowie Samstagvormittag für Sie und Ihre Gesundheit da!

Das Gesundheitszentrum wünscht Ihnen frohe Feiertage, für Sie das Beste und gute Gesundheit für das Jahr 2019!

 

Ihr Praxisteam

Beitrag vom

Neu für Männer ab 65: Screening der Bauchschlagader

Liebe Patienten,

gesetzlich krankenversicherte Männer ab 65 können nun eine weitere Vorsorgeuntersuchung in Anspruch nehmen:die einmalige Ultraschalluntersuchung der Bauchschlagader. 

Damit kann frühzeitig ein lebensgefährliches Bauchaortenaneurysma erkannt werden.

Wenden Sie sich bei Interesse oder Fragen gerne an unser Praxisteam!

Ihr Gesundheitszentrum

Beitrag vom

Das Gesundheitszentrum im SR Fernsehen

Im Rahmen eines Dokumentationsberichtes des SR-Fernsehens über Rückenschmerzen, war am 15.3.2016 das Gesundheitszentrum Ensheim im "aktuellen Bericht" zu sehen.

Sie können den Bericht im Internet noch einmal sehen. Zu sehen ist der Bericht als 2.Beitrag auf unten genanntem Link.


SR aktueller Bericht vom 15.3.2016